Datenschutzerklärung

Vor­be­mer­kungen:

Die Adresse dieser Website lautet https://​marie​-wolf​.de.

Die Website wurde mit dem CMS-​System Word­Press erstellt.
Grund­sätzlich sammelt Word­Press keine Daten über Besucher und teilt keine per­so­nen­be­zo­genen Daten mit Dritten.

Sofern ich per­so­nen­be­zogene Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Euro­päi­schen Union (EU) oder des Euro­päi­schen Wirt­schafts­raums (EWR)) ver­ar­beite oder dies im Rahmen der Inan­spruch­nahme von Diensten Dritter oder Offen­legung, bzw. Über­mittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung meiner (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Deiner Ein­wil­ligung, auf­grund einer recht­lichen Ver­pflichtung oder auf Grundlage meiner berech­tigten Inter­essen geschieht.

Vor­be­haltlich gesetz­licher oder ver­trag­licher Erlaub­nisse, ver­ar­beite oder lasse ich die Daten in einem Drittland nur beim Vor­liegen der beson­deren Vor­aus­set­zungen der Art. 44 ff. DSGVO ver­ar­beiten. D.h.: Die Ver­ar­beitung erfolgt z. B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offi­ziell aner­kannten Fest­stellung eines der EU ent­spre­chenden Daten­schutz­ni­veaus (z. B. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder Beachtung offi­ziell aner­kannter spe­zi­eller ver­trag­licher Ver­pflich­tungen (so genannte „Stan­dard­ver­trags­klauseln“).

Die Backups zu dieser Website werden auf Raid­boxes gespei­chert. Standort der Server von Raid­boxes ist Deutschland. Zusätzlich werden Backups zu dieser Website ver­schlüsselt auf einen Cloud­speicher hoch­ge­laden.

Im Hin­blick auf die in dieser Daten­schutz­er­klärung ver­wen­deten Begriff­lich­keiten ver­weise ich auf die Defi­ni­tionen im Art. 4 der Daten­schutz­grund­ver­ordnung (DSGVO).

Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teilen ich Dir in der fol­genden Aus­füh­rungen zum Daten­schutz die Rechts­grund­lagen für die auf dieser Website erfol­genden Daten­ver­ar­bei­tungen mit.

Aus Gründen der Les­barkeit wurde im Text die männ­liche Form gewählt, nichts desto weniger beziehen sich die Angaben auf Ange­hörige aller Geschlechter!

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Das Kapitel 1 dieser Daten­schutz­er­klärung (Daten­schutz­be­lehrung), "Daten­schutz auf einen Blick", gibt einen ein­fachen Über­blick darüber, was mit Deinen wenigen per­so­nen­be­zo­genen Daten, die hier gesammelt werden (- nämlich aus­schließlich durch meinen Web­hoster – siehe die Angaben weiter unten -), pas­siert, wenn Du meine Website besuchst.

Per­so­nen­be­zogene Daten sind alle Daten, mit denen Du per­sönlich iden­ti­fi­ziert werden kannst.

Datenerfassung auf meiner Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Sollte ich per­sön­liche Daten von Dir erfassen, bin ich (- Meine Kon­takt­daten kannst Du dem Impressum dieser Website ent­nehmen -), die Web­site­be­trei­berin, dafür ver­ant­wortlich.

Ohne Deine Ein­wil­ligung, wie ich sie von Dir im Falle Deines Kom­men­tierens von Blog­bei­trägen oder Deines Abbo­nierens von Kom­men­taren oder für Dein Abon­nieren meines News­letters benötige, erfasse ich selbst aber keine per­sön­lichen Daten von Dir!

Ande­rer­seits werden von meinem Hoster Raid­boxes, mit dem ich einen Auf­trags­ver­ar­bei­tungs­vertrag abge­schlossen habe, andere Daten auto­ma­tisch beim Besuch der Website durch meine IT-​Systeme erfasst. Das sind vor allem tech­nische Daten (z. B. Inter­net­browser, Betriebs­system oder Uhrzeit des Sei­ten­aufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt auto­ma­tisch, sobald Du meine Website betrittst.

Die Beauf­tragung meines Web­hoster mit der Ver­ar­beitung von Daten auf Grundlage des Auf­trags­ver­ar­bei­tungs­ver­trages geschieht auf Grundlage des Art. 28 DSGVO. Die vor­ge­nannten Daten werden erhoben, um eine feh­ler­freie Bereit­stellung der Website zu gewähr­leisten.

Diese Spei­che­rungen erfolgen zusätzlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, welcher mein berech­tigtes Interesse an der Erfassung der Daten beschreibt.

Wie lange speichert mein Hoster Deine Daten?

Raid­boxes löscht die Daten, sobald sie für die Errei­chung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erfor­derlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereit­stellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Falle der Spei­cherung der Daten in Log­files ist dies geset­zes­konform nach spä­testens sieben Tagen der Fall. Eine darüber hin­aus­ge­hende Spei­cherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-​Adressen der Nutzer gelöscht oder ver­fremdet, sodass eine Zuordnung des auf­ru­fenden Clients nicht mehr möglich ist.

Welche Rechte hast Du grundsätzlich bezüglich Deiner Daten?

Du hast grund­sätzlich jederzeit das Recht, unent­geltlich Aus­kunft über Her­kunft, Emp­fänger und Zweck Deiner gespei­cherten per­so­nen­be­zo­genen Daten zu erhalten. Du hast außerdem grund­sätzlich das Recht, die Berich­tigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu ver­langen. Hierzu sowie zu wei­teren Fragen zum Thema Daten­schutz kannst Du Dich jederzeit unter der im Impressum ange­ge­benen Adresse an mich wenden. Des Wei­teren steht Dir ein Beschwer­de­recht bei der zustän­digen Auf­sichts­be­hörde zu.

Analyse-​Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch einer Website kann Dein Surf-​Verhalten sta­tis­tisch aus­ge­wertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit soge­nannten Ana­ly­se­pro­grammen. Die Analyse Deines Surf-​Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-​Verhalten kann nicht zu Dir zurück­ver­folgt werden.

Du kannst dieser Analyse wider­sprechen oder sie durch die Nicht­be­nutzung bestimmter Tools ver­hindern. Details hierzu entnimm meiner Daten­schutz­er­klärung unter den Über­schriften "Cookies". Dort wirst Du über die Wider­spruchs­mög­lich­keiten infor­miert bzw. kannst den genannten Ana­lysen auch sofort durch anklicken der ent­spre­chenden Links wider­sprechen.

Datenschutzrichtlinien können sich ändern

Ich behalte mir vor, diese Daten­schutz­er­klärung zu ändern, wenn sich die Rechtslage oder dieses Online-​Angebot oder die Art der Daten­er­fassung ändert. Den Daten­schutz­richt­linien folgend solltest Du Dich daher regel­mäßig über Ände­rungen an der Daten­schutz­richt­linie infor­mieren.

Mög­liche Ände­rungen der Daten­schutz­er­klärung mei­ner­seits betreffen nur Erklä­rungen zur Daten­ver­ar­beitung. Sofern eine Ein­wil­ligung des Nutzers not­wendig ist oder Bestand­teile der Daten­schutz­er­klärung eine Regelung des Ver­trags­ver­hält­nisses mit Nutzern ent­halten, erfolgt die Änderung der Daten­schutz­er­klärung nur nach Zustimmung des Nutzers.

Bitte infor­miere Dich daher bei Bedarf über diese Daten­schutz­er­klärung, ins­be­sondere, wenn Du per­so­nen­be­zogene Daten mit­teilst.

Sicherheitshinweis

Ich sichere meine Website und sonstige IT-​Systeme durch geeignete tech­nische und orga­ni­sa­to­rische Maß­nahmen gegen Verlust, Zer­störung, unbe­rech­tigten Zugriff, unbe­rech­tigte Ver­än­derung oder unbe­rech­tigte Ver­breitung Deiner Daten ab. Ein voll­stän­diger Schutz gegen alle Gefahren ist prak­tisch trotz aller Sorgfalt jedoch nicht in jedem Fall möglich, sodass eine 100%ige Daten­si­cherheit von mir nicht gewähr­leistet werden kann.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Ich, Maria Wolf, die Betrei­berin dieser Seiten, nehme den Schutz Deiner per­sön­lichen Daten sehr ernst.
Ich behandle Deine per­so­nen­be­zo­genen Daten ver­traulich und ent­spre­chend der gesetz­lichen Daten­schutz­vor­schriften sowie ent­spre­chend dieser Daten­schutz­er­klärung. Ich habe daher zur Erfüllung der Daten­schutz­grund­ver­ordnung (DSGVO) tech­nische und orga­ni­sa­to­rische Maß­nahmen gesetzt, um einen mög­lichst lücken­losen Schutz der über diese Inter­net­seite ver­ar­bei­teten per­so­nen­be­zo­genen Daten sicher­zu­stellen. Dennoch können inter­net­ba­sierte Daten­über­tra­gungen (z. B. bei der Kom­mu­ni­kation per E‑Mail) grund­sätzlich Sicher­heits­lücken auf­weisen, sodass ein abso­luter Schutz nicht gewähr­leistet werden kann.

Ich habe diese Website tech­nisch so ein­ge­richtet, dass ihre Nutzung nahezu ohne Angabe per­so­nen­be­zo­gener Daten möglich ist.

Per­so­nen­be­zogene Daten sind Daten, mit denen Du per­sönlich iden­ti­fi­ziert werden kannst. Die vor­lie­gende Daten­schutz­er­klärung erläutert, welche Daten ich erhebe und wofür ich sie nutze. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Soweit auf meinen Seiten per­so­nen­be­zogene Daten (beispiels­weise Name, Anschrift oder E‑Mail-​Adressen) erhoben werden, erfolgt dies stets auf frei­wil­liger Basis. Diese Daten werden ohne Deine aus­drück­liche Zustimmung nicht an Dritte wei­ter­ge­geben.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Ver­ant­wort­liche Stelle ist die natür­liche oder juris­tische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Ver­ar­beitung von per­so­nen­be­zo­genen Daten (z.B. Namen, E‑Mail-​Adressen o. Ä.) ent­scheidet.

Die ver­ant­wort­liche Stelle für die Daten­ver­ar­beitung auf dieser Website:

Mag. Maria Wolf
Weis­bach­straße 6
44139 Dortmund

Kontakt:
Telefon: 0049 (0)231 534 727 99
E‑Mail: mariewolf@​mariewolf.​de

Ein Daten­schutz­be­auf­tragter ist für meine Website gesetzlich nicht vor­ge­schrieben. Es wurde daher auch kein gesetzlich vor­ge­schrie­bener Daten­schutz­be­auf­tragter bestellt.

Widerruf Deiner Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Daten­ver­ar­bei­tungs­vor­gänge sind nur mit Deiner aus­drück­lichen Ein­wil­ligung möglich. Du kannst eine bereits erteilte Ein­wil­ligung jederzeit wider­rufen. Dazu reicht eine formlose Mit­teilung per E‑Mail an mich. Die Recht­mä­ßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Daten­ver­ar­beitung bleibt vom Widerruf unbe­rührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle daten­schutz­recht­licher Ver­stöße steht Dir als dem Betrof­fenen ein Beschwer­de­recht bei der zustän­digen Auf­sichts­be­hörde zu. Zuständige Auf­sichts­be­hörde in daten­schutz­recht­lichen Fragen ist der Lan­des­da­ten­schutz­be­auf­tragte des Bun­des­landes, in dem mein Unter­nehmen seinen Sitz hat: https://​www​.bfdi​.bund​.de/​S​h​a​r​e​d​D​o​c​s​/​A​d​r​e​s​s​e​n​/​L​f​D​/​N​o​r​d​r​h​e​i​n​W​e​s​t​f​a​l​e​n​.​h​t​m​l​?​n​n​=5217144.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Du hast das Recht, Daten, die ich auf Grundlage Deiner Ein­wil­ligung oder in Erfüllung eines Ver­trags auto­ma­ti­siert ver­ar­beiten, an Dich oder an einen Dritten in einem gän­gigen, maschi­nen­les­baren Format aus­hän­digen zu lassen. Sofern Du die direkte Über­tragung der Daten an einen anderen Ver­ant­wort­lichen ver­langst, erfolgt dies nur, soweit es tech­nisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-​Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Über­tragung ver­trau­licher Inhalte, wie zum Bei­spiel der Anfragen, die Du an mich als Sei­ten­be­trei­berin sendest, eine SSL- bzw. TSL-​Verschlüsselung. Eine ver­schlüs­selte Ver­bindung erkennst Du daran, dass die Adress­zeile des Browsers nicht "http://", sondern "https://" lautet und an dem Schloss-​Symbol in Deiner Brow­ser­zeile.

Wenn die SSL Ver­schlüs­selung akti­viert ist, können die Daten, die Du an mich über­mit­telst, nicht von Dritten mit­ge­lesen werden. Die Daten sind nicht ver­än­derbar und der Absender kann iden­ti­fi­ziert werden.

Widerspruch gegen Werbe-​Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impres­sums­pflicht ver­öf­fent­lichten Kon­takt­daten zur Über­sendung von nicht aus­drücklich ange­for­derter Werbung und Infor­ma­ti­ons­ma­te­rialien wird hiermit wider­sprochen. Ich, die Betrei­berin dieser Website, behalten mir aus­drücklich recht­liche Schritte im Falle der unver­langten Zusendung von Wer­be­in­for­ma­tionen, etwa durch Spam-​E-​Mails, vor.

Links zu anderen Webseiten

Meine Website enthält Links zu Web­sites Dritter oder zu anderen Web­sites von mir selbst. Wenn Du Links zu Web­sites Dritter folgst, weisen ich Dich darauf hin, dass diese Web­sites ihre eigenen Daten­schutz­richt­linien haben und dass ich für diese Richt­linien keine Ver­ant­wortung oder Haftung über­nehme. Bitte über­prüfe diese Daten­schutz­richt­linien, bevor Du per­so­nen­be­zo­genen Daten an diese Web­sites wei­ter­gibst.

3. Datenerfassung auf meiner Website

Allgemeine Erhebung von Daten

Wenn Du auf eine Web­seite zugreifst oder eine Datei abrufst, werden Daten über diesen Vorgang in einer Pro­to­koll­datei im Web­server gespei­chert. Im Ein­zelnen können fol­gende Daten gespei­chert werden:

  • IP-​Adresse (wenn möglich, wird diese anony­mi­siert über­tragen oder gespei­chert)
  • Domain-​Name der Web­seite, von der Du kamst
  • Meldung über erfolg­reichen Abruf (HTTP response code)
  • Namen der abge­ru­fenen Dateien
  • Über­tragene Daten­menge
  • Datum und Uhrzeit eines Abrufs
  • Name Deines Internet Service Pro­viders
  • sowie ggf. Betriebs­system und Brow­ser­version Deines End­geräts

IP-​Adressen spei­chere ich, wenn über­haupt, über einen Zeitraum von wenigen Tagen. Die Spei­cherung erfolgt aus Daten­si­cher­heits­gründen, um die Sta­bi­lität und die Sicherheit meines Systems zu gewähr­leisten. Die sta­tis­tische Aus­wertung anony­mi­sierter Daten­sätze bleibt vor­be­halten.

Grundlage für die Daten­ver­ar­beitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, der die Ver­ar­beitung von Daten zur Erfüllung eines Ver­trags oder vor­ver­trag­licher Maß­nahmen gestattet.

Cookies

Inter­net­seiten ver­wenden teil­weise so genannte Cookies. Cookies richten auf Deinem Rechner keinen Schaden an und ent­halten keine Viren. Cookies dienen dazu, Angebote nut­zer­freund­licher, effek­tiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Text­da­teien, die auf Deinem Rechner abgelegt werden und die Dein Browser spei­chert.

Cookies sind  auf vielen Web­sites erfor­derlich, um die Funk­ti­ons­fä­higkeit des Webseiten-​Betriebs zu ermög­lichen. Als Rechts­grundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit f) DSGVO genannt, die Wahrung der berech­tigten Inter­essen des Betreibers dieser Web­seite — ich ver­wende Cookies nur in Ver­ein­barung mit Art. 5 Abs. 1 lit a DSGVO, also gemäß der Prin­zipien „Recht­mä­ßigkeit, Ver­ar­beitung nach Treu und Glauben, Trans­parenz“).

Cookies, die zur Bereit­stellung bestimmter von Besu­chern erwünschter Funk­tionen erfor­derlich sind, werden eben­falls auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO gespei­chert. Auch ich habe grund­sätzlich ein berech­tigtes Interesse an der Spei­cherung von Cookies zur opti­mierten Bereit­stellung meiner Dienste.

Ich habe viel Zeit und Mühe inves­tiert, um die von mir ver­wen­deten Cookies auf das absolute Minimum zu beschränken. Hier kannst Du Dir das Ergebnis meiner Bemü­hungen beispiels­weise im Web­browser Firefox per Rechtsklick im Brow­ser­fenster meiner Website anschauen: Sei­ten­in­for­ma­tionen anzeigen /​ Sicherheit /​ Cookies und Web­site­daten löschen.

Die meisten von mir ver­wen­deten Cookies sind soge­nannte „Session-​Cookies“. Sie werden nach Ende Deines Besuchs auto­ma­tisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Deinem End­gerät gespei­chert, bis Du diese löscht. Diese Cookies ermög­lichen es meiner Website, Deinen Browser beim nächsten Besuch wie­der­zu­er­kennen.

Wenn Du beispiels­weise einen Kom­mentar auf meiner Website schreibst, werte ich das als Deine Ein­wil­ligung, Deinen Namen (Angabe optional), Deine E‑Mail-​Adresse (Pflichtfeld) und die Angabe zu Deiner Website (optional) in Cookies zu spei­chern. Word­Press instal­liert stan­dard­mäßig diese Cookies als Kom­fort­funktion, damit Du, wenn Du einen wei­teren Kom­mentar schreibst, all diese Daten nicht erneut ein­geben musst. Diese Cookies werden 30 Tage lang gespei­chert.

Du kannst Deinen Browser so ein­stellen, dass Du über das Setzen von Cookies infor­miert wirst und Cookies nur im Ein­zelfall erlaubst, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell aus­schließt sowie das auto­ma­tische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser akti­vierst. Durch eine Deak­ti­vierung von Cookies kann die Funk­tio­na­lität einer Website ein­ge­schränkt sein.

Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Deine Nutzung der Website bezo­genen Daten (inkl. Deiner IP-​Adresse) an Google sowie die Ver­ar­beitung dieser Daten durch Google ver­hindern, indem Du das unter dem fol­genden Link ver­fügbare Browser-​Plugin her­un­ter­ladest und instal­lierst: https://​tools​.google​.com/​d​l​p​a​g​e​/​g​a​o​p​t​o​ut?hl=de

Ich habe auf dieser Website das Plugin "Borlabs-​Cookie" instal­liert, das es Dir auf ein­fache Weise ermög­licht, gezielt aus­zu­wählen, welche Cookies Du erlauben willst:

COOKIES

Google Ana­lytics hilft mir, diese Website zu betreiben. Bist Du damit ein­ver­standen, dass ich dafür Cookies ver­wende? Alle Daten werden anonym aus­ge­wertet. Du kannst Deine Ent­scheidung jederzeit wider­rufen.

Deine Auswahl wurde gespei­chert!

INFOS ZU DEINEN AUSWAHLMÖGLICHKEITEN

WAS DU ERLAUBST!

Um fort­fahren zu können, musst Du eine Cookie-​Auswahl treffen. Nach­folgend die Erläu­te­rungen zu den beiden Optionen.

  • Ich bin damit ein­ver­standen:
    Neben den tech­nisch not­wen­digen Cookies werden auch Google Ana­lytics Cookies gesetzt. Diese unter­stützen mich bei der Opti­mierung der Website. Alle ermit­telten Daten werden anonym aus­ge­wertet. Auf der Daten­schutz­seite kannst Du das Tracking jederzeit deak­ti­vieren.
  • Ich bin damit nicht ein­ver­standen:
    Es werden nur tech­nisch not­wendige Cookies, also aus­schließlich Cookies von dieser Website gesetzt.

Du kannst Deine Cookie-​Einstellung jederzeit hier ändern: Daten­schutz­er­klärung.

Zurück

Hast Du über Deinen Browser bereits jeg­liches Tracking untersagt, bekommst Du übrigens auf­grund meiner Ein­stel­lungen im Plugin gar keine Cookie-​Box mehr ange­zeigt und Borlabs Cookie setzt auto­ma­tisch die Option "Keine Cookies zulassen".

Server-​Log-​Files

Auf Grundlage meines berech­tigten Inter­essens im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO erhebt und spei­chert mein Hoster (Pro­vider) 1 & 1 auto­ma­tisch Infor­ma­tionen über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet  in den so genannten Ser­ver­log­files, die Dein Browser auto­ma­tisch an mich über­mittelt. Dies sind:

· Brow­sertyp und Brow­ser­version
· das vom zugrei­fenden System ver­wendete Betriebs­system
· Meldung über erfolg­reichen Abruf (HTTP response code)
· die Inter­net­seite, von welcher ein zugrei­fendes System auf meine Inter­net­seite gelangt (Referrer URL)
· die Unter­web­seiten, welche über ein zugrei­fendes System auf meiner Inter­net­seite ange­steuert werden
· eine Internet-​Protokoll-​Adresse (IP-​Adresse)
· Hostname des zugrei­fenden Rechners
· Datum und Uhrzeit der Ser­ver­an­frage
· Über­tragene Daten­menge

Diese Spei­che­rungen dienen der Gefah­ren­abwehr im Falle von Angriffen auf mein infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gi­sches System.

Bei der Nutzung dieser all­ge­meinen Daten und Infor­ma­tionen ziehe ich keine Rück­schlüsse auf die betroffene Per­sonen. Diese Infor­ma­tionen werden vielmehr benötigt, um die Inhalte meiner Inter­net­seite korrekt aus­zu­liefern, die Inhalte meiner Inter­net­seite zu opti­mieren, die dau­er­hafte Funk­ti­ons­fä­higkeit meiner infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gi­schen Systeme und der Technik meiner Inter­net­seite zu gewähr­leisten sowie um Straf­ver­fol­gungs­be­hörden im Falle eines Cyber­an­griffes die zur Straf­ver­folgung not­wen­digen Infor­ma­tionen bereit­stellen zu können.

Diese anonym erho­benen Daten und Infor­ma­tionen werden daher einer­seits sta­tis­tisch und ferner mit dem Ziel aus­ge­wertet, den Daten­schutz und die Daten­si­cherheit meines Unter­nehmens zu erhöhen, um letztlich ein opti­males Schutz­niveau für die von mir ver­ar­bei­teten per­so­nen­be­zo­genen Daten sicher­zu­stellen. Die anonymen Daten der Server-​Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person ange­ge­benen per­so­nen­be­zo­genen Daten gespei­chert.

Die Daten sind nicht bestimmten Per­sonen zuor­denbar. Eine Zusam­men­führung dieser Daten mit anderen Daten­quellen wird nicht vor­ge­nommen. Ich behalte mir vor, diese Daten nach­träglich zu prüfen, wenn mir kon­krete Anhalts­punkte für eine rechts­widrige Nutzung bekannt werden.

Kommentarfunktion auf dieser Webseite

Auf ein­zelnen Seiten oder Bei­trägen gibt es eine frei­willige Kom­men­tar­funktion für Nutzer, die ihre Meinung zur jewei­ligen Seite oder zum einem Beitrag mit­teilen möchten. Der Kom­mentar wird nach posi­tiver Prüfung frei­ge­geben und erscheint öffentlich auf der Seite, wo der Kom­mentar abge­schickt wurde. Einen Anspruch auf Freigabe eines Kom­mentars gibt es nicht.

Der Kom­men­tie­rende muss einen Nut­zer­namen angeben. Dieser darf auch ein Pseudonym sein. Ebenso muss der Kom­men­tie­rende eine E‑Mail-​Adresse angeben. Diese, der Nut­zername sowie der Zeit­punkt der Erstellung des Kom­mentars werden von meinem IT-​System gespei­chert, um den Beitrag richtig zuordnen zu können, um den Kom­men­tator über den Status seines Kom­mentars zu infor­mieren und um eine sinn­volle Dis­kussion zu ermög­lichen.

Die E‑Mail-​Adresse wird dabei nicht öffentlich ange­zeigt, nicht an Dritte wei­ter­ge­geben sowie auch manuell nicht aus­ge­wertet.

Die Kom­men­tar­funktion meiner Website spei­chert die IP-​Adressen der Nutzer, die Kom­mentare ver­fassen, nicht ab!

Abonnieren von Kommentaren

Als Nutzer meiner Website kannst Du nach einer Anmeldung Kom­mentare abon­nieren. Dies ist unab­hängig davon, ob Du selbst einen Kom­mentar schreibst, möglich.

Sofern Du Dich für die Option, Kom­mentare zu abon­nieren, ent­scheidest, ver­sende ich als Ver­ant­wort­liche eine auto­ma­tische Bestä­ti­gungsmail, um im Double-​Opt-​In-​Verfahren zu über­prüfen, ob Du wirklich der Inhaber der ange­ge­benen E‑Mail-​Adresse bist.

Deine Anmeldung zum Abon­nement erfolgt hernach aktiv über das Anklicken eines Akti­vie­rungs­links, der Dich auf meine Website in Deine Kom­men­tar­ver­waltung leitet. Dort hast Du dann die Mög­lichkeit, über das Anklicken des ent­spre­chenden Aus­wahl­käst­chens, das Wählen einer Aktion (Löschen, Deak­ti­vieren, Alle Kom­mentare, Nur Ant­worten auf meine Kom­mentare) und das Bestä­tigen über "Abos aktua­li­sieren" Dein Abon­nement zum Erhalt von Kom­men­taren zu akti­vieren bzw. zu ver­walten.

Das Abon­nement von Kom­men­taren kann jederzeit über einen Link in den Info-​Mails abbe­stellt und somit beendet werden. Die im Rahmen des Abon­nierens von Kom­men­taren ein­ge­ge­benen Daten werden in diesem Fall gelöscht. Die Recht­mä­ßigkeit der bereits erfolgten Daten­ver­ar­bei­tungs­vor­gänge bleibt aber vom Widerruf unbe­rührt. Wenn Du diese Daten für andere Zwecke und an anderer Stelle (z. B. News­let­ter­be­stellung) an mich über­mittelt hast, ver­bleiben sie jedoch bei mir.

Auch wenn Du Kom­mentare abon­nierst, wird Deine IP-​Adresse von meinem digi­talen System weder erfasst noch gespei­chert!

Speicherdauer der Kommentare

Die Kom­mentare ver­bleiben auf meiner Website, bis der kom­men­tierte Inhalt voll­ständig gelöscht wurde oder die Kom­mentare aus recht­lichen Gründen gelöscht werden müssen (z.B. belei­di­gende Kom­mentare).

Rechtsgrundlage

Die Spei­cherung der Kom­mentare erfolgt auf Grundlage Deiner Ein­wil­ligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Du kannst eine von Dir erteilte Ein­wil­ligung jederzeit wider­rufen. Dazu reicht eine formlose Mit­teilung per E‑Mail an mich. Die Recht­mä­ßigkeit der bereits erfolgten Daten­ver­ar­bei­tungs­vor­gänge bleibt vom Widerruf unbe­rührt.

Kontaktaufnahme per E‑Mail

Diese Inter­net­seite enthält auf­grund von gesetz­lichen Vor­schriften Angaben, die eine schnelle elek­tro­nische Kon­takt­auf­nahme zu meinem Unter­nehmen sowie eine unmit­telbare Kom­mu­ni­kation mit mir ermög­lichen, was eben­falls eine all­ge­meine Adresse der soge­nannten elek­tro­ni­schen Post (E‑Mail-​Adresse) umfasst. Sofern Du per E‑Mail den Kontakt mit mir auf­nimmst, werden Deine über­mit­telten per­so­nen­be­zo­genen Daten auto­ma­tisch gespei­chert. Solche auf frei­wil­liger Basis von Dir an mich als für die Ver­ar­beitung Ver­ant­wort­liche über­mit­telten per­so­nen­be­zo­genen Daten werden für Zwecke der Bear­beitung oder der Kon­takt­auf­nahme zu Dir gespei­chert. Es erfolgt keine Wei­tergabe Deiner per­so­nen­be­zo­genen Daten an Dritte.

Meine Email-​Adresse mariewolf@​mariewolf.​de, über die Du mit mir in Kontakt treten kannst, wird mir von meinem Hoster Raid­boxes zur Ver­fügung gestellt. Mit Raid­boxes habe ich einen Auf­trags­ver­ar­bei­tungs­vertrag geschlossen.

4. Newsletter

Auf dieser Inter­netsite wird den Benutzern die Mög­lichkeit ein­ge­räumt, einen Newsletter zu abon­nieren. Welche per­so­nen­be­zo­genen Daten bei der Bestellung des News­letters an den für die Ver­ar­beitung ver­ant­wort­lichen News­let­ter­hoster Mail­chimp über­mittelt werden, ergibt sich aus der hierzu ver­wen­deten Ein­ga­be­maske.

Über den Newsletter infor­miere ich in regel­mä­ßigen Abständen über Neu­ig­keiten aus meinem Leben und ins­be­sondere auch über meine Pro­jekte wie beispiels­weise VILU.

Der Newsletter kann von Dir nur dann emp­fangen werden, wenn Du über eine gültige E‑Mail-​Adresse ver­fügst und Dich für den News­let­ter­versand regis­triert. An die von Dir erst­malig für den News­let­ter­versand ein­ge­tragene E‑Mail-​Adresse wird aus recht­lichen Gründen eine Bestä­ti­gungsmail im Double-​Opt-​In-​Verfahren ver­sendet. Diese Bestä­ti­gungsmail dient der Über­prüfung, ob Du den Empfang des News­letters auto­ri­siert hast.

Bei der Anmeldung zum Newsletter spei­chere ich ferner die vom Internet-​Service-​Provider (ISP) ver­gebene IP-​Adresse des Dir zum Zeit­punkt der Anmeldung ver­wen­deten Com­pu­ter­systems sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung. Die Erhebung dieser Daten ist erfor­derlich, um den(möglichen) Miss­brauch der E‑Mail-​Adresse einer betrof­fenen Person zu einem spä­teren Zeit­punkt nach­voll­ziehen zu können und dient deshalb meiner recht­lichen Absi­cherung als Ver­ant­wort­liche.

Die im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter erho­benen per­so­nen­be­zo­genen Daten werden aus­schließlich zum Versand meines News­letters ver­wendet. Ferner können Abon­nenten des News­letters per E‑Mail infor­miert werden, sofern dies für den Betrieb des Newsletter-​Dienstes oder eine dies­be­züg­liche Regis­trierung erfor­derlich ist, wie dies im Falle von Ände­rungen am News­let­ter­an­gebot oder bei der Ver­än­derung der tech­ni­schen Gege­ben­heiten der Fall sein könnte. Es erfolgt keine Wei­tergabe der im Rahmen des Newsletter-​Dienstes erho­benen per­so­nen­be­zo­genen Daten an Dritte.

Das Abon­nement meines News­letters kann durch die betroffene Person jederzeit gekündigt werden. Die Ein­wil­ligung in die Spei­cherung per­so­nen­be­zo­gener Daten, die Du mir für den News­let­ter­versand erteilt hast, kannst Du jederzeit wider­rufen. Zum Zwecke des Widerrufs der Ein­wil­ligung findet sich in jedem Newsletter ein ent­spre­chender Link. Ferner besteht die Mög­lichkeit, dass Du Dich von mir als Ver­ant­wort­liche per E‑Mail an mariewolf@​mariewolf.​de vom News­let­ter­versand abzu­meldest.

Der Versand meiner E‑Mail-​Newsletter erfolgt über den tech­ni­schen Dienst­leister The Rocket Science Group, LLC d/​b/​a Mail­Chimp, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA (https://​mail​chimp​.com/), an den ich Deine bei der News­let­ter­an­meldung bereit­ge­stellten Daten wei­ter­geben. Diese Wei­tergabe erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und dient meinem berech­tigten Interesse an der Ver­wendung eines wer­be­wirk­samen, sicheren und nut­zer­freund­lichen News­let­ter­systems.

Bitte beachte, dass Deine Daten in der Regel an einen Server von Mail­Chimp in den USA über­tragen und dort gespei­chert werden.

Mail­Chimp nimmt aber ande­rer­seits am EU‑U.S. Privacy Shield Framework teil und hat seine Kon­for­mität mit dem Privacy Shield Framework und dem Swiss‑U.S. Privacy Shield Framework bestätigt. Mail­chimp ver­pflichtet sich, alle per­so­nen­be­zo­genen Daten, die sie aus EU-​Ländern bzw. der Schweiz erhalten, in Abhän­gigkeit von jedem Privacy Shield Framework den gel­tenden Grund­sätzen des jewei­ligen Frame­works zu unter­werfen.

Genaue Infor­ma­tionen zum Thema Daten­schutz bei Mail­chimp kannst Du in der Privacy Policy von Mail­chimp nach­lesen.

Newsletter-​Tracking

Mein Newsletter enthält soge­nannte Zähl­pixel. Ein Zähl­pixel ist eine Minia­tur­grafik, die in solche E‑Mails ein­ge­bettet wird, welche im HTML-​Format ver­sendet werden, um eine Logdatei-​Aufzeichnung und eine Logdatei-​Analyse zu ermög­lichen. Dadurch kann eine sta­tis­tische Aus­wertung des Erfolges oder Miss­erfolges von News­let­ter­ver­sen­dungen durch­ge­führt werden. Anhand des ein­ge­bet­teten Zähl­pixels kann ich erkennen, ob und wann eine E‑Mail von einer betrof­fenen Person geöffnet wurde und welche in der E‑Mail befind­lichen Links von der betrof­fenen Person auf­ge­rufen wurden.

Solche über die in den News­lettern ent­hal­tenen Zähl­pixel erho­benen per­so­nen­be­zo­genen Daten werden von dem für die Ver­ar­beitung ver­ant­wort­lichen News­let­ter­hoster Mail­chimp gespei­chert und aus­ge­wertet, um mir die Mög­lichkeit zu geben, meinen News­let­ter­versand zu opti­mieren und den Inhalt zukünf­tiger Newsletter noch besser den Inter­essen der Emp­fänger anzu­passen. Diese per­so­nen­be­zo­genen Daten werden nicht an Dritte wei­ter­ge­geben.

Meine News­let­ter­emp­fänger und ‑emp­fän­ge­rinnen sind jederzeit berechtigt, die dies­be­züg­liche geson­derte, über das Double-​Opt-​In-​Verfahren abge­gebene Ein­wil­li­gungs­er­klärung zu wider­rufen. Nach einem Widerruf werden diese per­so­nen­be­zo­genen Daten von dem für die Ver­ar­beitung ver­ant­wort­lichen News­let­ter­hoster Mail­chimp gelöscht. Eine Abmeldung vom Erhalt des News­letters deute ich auto­ma­tisch als Widerruf.

5. Soziale Medien

Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Ich unter­halten Online-​Präsenzen in den sozialer Netz­werken Facebook und XING – und ich unter­halte Online-​Präsenzen auf den Platt­formen Pin­terest und Etsy, um mit den dort aktiven Kunden, Inter­es­senten und Nutzern kom­mu­ni­zieren und sie dort über meine Leis­tungen infor­mieren zu können. Beim Aufruf der jewei­ligen Netz­werke und Platt­formen gelten die Geschäfts­be­din­gungen und die Datenverarbeitungs-​Richtlinien deren jewei­ligen Betreiber.

Betreffend Facebook hier noch zusätzliche Informationen:

Als Betrei­berin der FB-​Fanpage (Facebook-​Unternehmensseite) VILU Marie Wolf kann ich keine Aus­kunft darüber geben, inwieweit und in welcher Form Facebook bei Deinem Besuch auf der oben genannten Seite Deine per­sön­lichen Daten ver­ar­beitet, da Facebook mir keinen Zugriff auf die Daten ein­zelner Nutzer gewährt.

Aus diesem Grund kann ich Dich lediglich auf ver­schiedene Infor­ma­ti­ons­seiten von Facebook auf­merksam machen:

Facebook-​Datenschutzerklärung
Hil­fe­be­reich
Zugriff auf Deine Infor­ma­tionen
Die eigenen Facebook-​Daten down­loaden

Teilen in sozialen Netzwerken

Die Inhalte auf meinen Seiten können in ver­schie­denen sozialen Netz­werken wie Facebook, Twitter oder Google+ geteilt werden. Ich nutze auf dieser Website keine Plugins, die durch die sozialen Netz­werke zur Ver­fügung gestellt werden, denn solche Tools über­tragen auto­ma­tisch und unge­fragt eine Vielzahl von Nut­zer­daten an die Betreiber dieser sozialen Netz­werke.

Shariff Wrapper Sharing Tool

Nach Ansicht der Daten­schutz­be­hörden und Gerichten ist eine auto­ma­tische Über­tragung von Nut­zer­daten an die Betreiber der sozialen Netz­werke rechts­widrig und kann abge­mahnt werden. Deshalb findet eine solche Daten­über­tragung ohne Zustimmung der Nutzer auf meinen Seiten nicht statt.

Ich nutze das daten­schutz­si­chere Plugin Shariff Wrapper. „Shariff“ wurde ent­wi­ckelt, um mehr Pri­vat­sphäre im Netz zu ermög­lichen und die üblichen "Share"-Buttons der sozialen Netz­werke zu ersetzen. Dabei stellt nicht der Browser der Nutzer, sondern der Server auf dem sich dieses Online­an­gebot befindet, eine Ver­bindung mit dem Server der jewei­ligen Social-​Media-​Plattformen her und fragt z.B. die Anzahl von Likes, etc. ab. Der Nutzer bleibt hierbei anonym. Mehr Infor­ma­tionen zum Shariff-​Projekt finden Sie bei den Ent­wicklern von dem Magazin c't: www​.ct​.de.

6. Analyse Tools und Werbung

Google Tag Manager

Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der ich soge­nannnte Website-​Tags über eine Ober­fläche ver­walten kann (und so z.B. Google Ana­lytics sowie andere Google-​Marketing-​Dienste in mein Online­an­gebot ein­binden). Der Tag Manager selbst (welches die Tags imple­men­tiert) ver­ar­beitet keine per­so­nen­be­zo­genen Daten der Nutzer. Im Hin­blick auf die Ver­ar­beitung der per­so­nen­be­zo­genen Daten der Nutzer wird auf die fol­genden Angaben zu den Google-​Diensten ver­wiesen. Nut­zungs­richt­linien: https://​www​.google​.com/​i​n​t​l​/​d​e​/​t​a​g​m​a​n​a​g​e​r​/​u​s​e​-​p​o​l​icy.html.

Google Analytics

Diese Website nutzt Funk­tionen des Web­ana­ly­se­dienstes Google Ana­lytics. Anbieter ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Google Ana­lytics ver­wendet so genannte "Cookies". Das sind Text­da­teien, die auf Deinem Com­puter gespei­chert werden und die eine Analyse der Benutzung meiner Website durch Dich ermög­lichen. Die durch die Cookies erzeugten Infor­ma­tionen über Deine Benutzung meiner Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA über­tragen und dort gespei­chert.

Google ist unter dem Privacy-​Shield-​Abkommen zer­ti­fi­ziert und bietet hier­durch eine Garantie, das euro­päische Daten­schutz­recht ein­zu­halten (https://​www​.pri​va​cys​hield​.gov/​p​a​r​t​i​c​i​p​a​n​t​?​i​d​=​a​2​z​t​0​0​0​0​0​0​0​0​1​L​5​A​A​I​&​s​t​a​t​u​s=Active).

Die Spei­cherung von Google-​Analytics-​Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.  ich als Web­site­be­trei­berin habe ein berech­tigtes Interesse an der Analyse des Nut­zer­ver­haltens, um sowohl mein Web­an­gebot als auch meine Werbung zu opti­mieren.

Google wird also Deine Infor­ma­tionen in meinem Auftrag benutzen, um die Nutzung meines Online­an­ge­botes durch die Nutzer aus­zu­werten, um Reports über die Akti­vi­täten innerhalb dieses Online­an­ge­botes zusam­men­zu­stellen und um weitere, mit der Nutzung dieses Online­an­ge­botes und der Inter­net­nutzung ver­bundene Dienst­leis­tungen mir gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den ver­ar­bei­teten Daten pseud­onyme Nut­zungs­profile der Nutzer erstellt werden.

Ich setze Google Ana­lytics nur mit akti­vierter IP-​Anonymisierung ein. Das bedeutet, dass die IP-​Adresse der Nutzer von Google innerhalb von Mit­glied­staaten der Euro­päi­schen Union oder in anderen Ver­trags­staaten des Abkommens über den Euro­päi­schen Wirt­schaftsraum gekürzt wird. Nur in Aus­nah­me­fällen wird die volle IP-​Adresse an einen Server von Google in den USA über­tragen und dort gekürzt.

Die von dem Browser des Nutzers über­mit­telte IP-​Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusam­men­ge­führt. Nutzer können die Spei­cherung der Cookies durch eine ent­spre­chende Ein­stellung ihrer Browser-​Software ver­hindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Online­an­ge­botes bezo­genen Daten an Google sowie die Ver­ar­beitung dieser Daten durch Google ver­hindern, indem sie das unter fol­gendem Link ver­fügbare Browser-​Plugin her­un­ter­laden und instal­lieren: http://​tools​.google​.com/​d​l​p​a​g​e​/​g​a​o​p​t​o​ut?hl=de.

Mehr Infor­ma­tionen zum Umgang mit Nut­zer­daten bei Google Ana­lytics findest Du in der Daten­schutz­er­klärung von Google: https://​support​.google​.com/​a​n​a​l​y​t​i​c​s​/​a​n​s​w​e​r​/​6​0​0​4​2​45?hl=de sowie in den Ein­stel­lungen für die Dar­stellung von Wer­be­ein­blen­dungen durch Google (https://​ads​set​tings​.google​.com/​a​u​t​h​e​nticated).

Die per­so­nen­be­zo­genen Daten der Nutzer werden nach 14 Monaten gelöscht.

Google Universal Analytics

Ich setze Google Ana­lytics in der Aus­ge­staltung als „Universal-​Analytics“ ein. „Uni­versal Ana­lytics“ bezeichnet ein Ver­fahren von Google Ana­lytics, bei dem die Nut­zer­analyse auf Grundlage einer pseud­onymen Nutzer-​ID erfolgt und damit ein pseud­onymes Profil des Nutzers mit Infor­ma­tionen aus der Nutzung ver­schie­dener Geräten erstellt wird (sog. „Cross-​Device-​Tracking“).

IP-​Anonymisierung

Ich nutze die Funktion "Akti­vierung der IP-​Anonymisierung" auf dieser Web­seite. Dadurch wird Deine IP-​Adresse von Google innerhalb von Mit­glied­staaten der Euro­päi­schen Union oder in anderen Ver­trags­staaten des Abkommens über den Euro­päi­schen Wirt­schaftsraum zuvor gekürzt.

Nur in Aus­nah­me­fällen wird die volle IP-​Adresse an einen Server von Google in den USA über­tragen und dort gekürzt. Im Auftrag der Betrei­berin dieser Website wird Google diese Infor­ma­tionen aus­schließlich dazu ver­wenden, um Deine Nutzung der Website aus­zu­werten, um Reports über die Web­siteak­ti­vi­täten zusam­men­zu­stellen und um weitere mit der Web­site­nutzung und der Inter­net­nutzung ver­bundene Dienst­leis­tungen gegenüber dem Web­site­be­treiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Ana­lytics von Deinem Browser über­mit­telte IP-​Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusam­men­ge­führt.

Browser Plugin

Du kannst die Spei­cherung der Cookies durch eine ent­spre­chende Ein­stellung Deiner Browser-​Software ver­hindern; ich weise Dich jedoch darauf hin, dass Du in diesem Fall gege­be­nen­falls nicht sämt­liche Funk­tionen dieser Website voll­um­fänglich wirst nutzen können. Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Deine Nutzung der Website bezo­genen Daten (inkl. Deiner IP-​Adresse) an Google sowie die Ver­ar­beitung dieser Daten durch Google ver­hindern, indem Du das unter dem fol­genden Link ver­fügbare Browser-​Plugin her­un­ter­ladest und instal­lierst: https://​tools​.google​.com/​d​l​p​a​g​e​/​g​a​o​p​t​o​ut?hl=de.

Widerspruch gegen Datenerfassung

Du kannst die Erfassung Deiner Daten durch Google Ana­lytics ver­hindern, indem Du auf den fol­genden Link klickst. Es wird ein Opt-​Out-​Cookie gesetzt, das die Erfassung Deiner Daten bei zukünf­tigen Besuchen dieser Website ver­hindert:

Google Ana­lytics deak­ti­vieren

Auftragsdatenverarbeitung

Ich habe mit Google einen Vertrag zur Auf­trags­da­ten­ver­ar­beitung abge­schlossen und setze die strengen Vorgaben der deut­schen Daten­schutz­be­hörden bei der Nutzung von Google Ana­lytics voll­ständig um.

7. Google Web Fonts /​ Google Schriftarten

Diese Website nutzt zur ein­heit­lichen Dar­stellung von Schrift­arten so genannte Web Fonts, die von Google bereit­ge­stellt. Beim Aufruf einer Seite lädt Dein Browser die benö­tigten Web Fonts in Deinen Brow­ser­cache, um Texte und Schrift­arten korrekt anzu­zeigen. Wenn Dein Browser Web Fonts nicht unter­stützt, wird eine Stan­dard­schrift von Deinem Com­puter genutzt.

Die von mir ver­wen­deten Google Web Fonts habe ich in mein WordPress-​CMS-​System ein­ge­pflegt, sodass alle ver­wen­deten Schriften auf dieser Website daten­schutz­konform von meinem eigenen Server abge­rufen werden.

8. YouTube-​Videos

Ich habe YouTube-​Videos auf meiner Website ein­ge­bunden, die auf den Servern des Anbieters YouTube gespei­chert werden und von meiner Website über eine Ein­bettung abspielbar sind. Die Ein­bettung der Videos erfolgt mit akti­vierter Option für erwei­terte Daten­schutz­ein­stel­lungen. Wenn Du diese Videos abspielst, werden auf Deinem Com­puter YouTube-​Cookies und DoubleClick-​Cookies gespei­chert und mög­li­cher­weise Daten an Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, als YouTube-​Betreiber über­tragen.

Dieser Youtube Einbinden-​Link ent­spricht nicht (unbe­dingt) den strengen EU-​weit gel­tenden Daten­schutz­be­stim­mungen.

Ich nutze daher das Plugin Borlabs Cookie – Cookie Opt-​in. Durch meine Ein­stel­lungen in diesem Plugin wird erst dann eine Ver­bindung zu Youtube auf­gebaut, wenn Du, der Nutzer, aktiv auf den "Inhalt laden"-Button klickst.

Beim Abspielen von bei YouTube gespei­cherten Videos werden nach aktu­ellem Stand min­destens fol­gende Daten an Google Inc. als YouTube-​Betreiber und Betreiber des DoubleClick-​Netzwerks über­tragen: IP-​Adresse und Cookie, die spe­zi­fische Adresse der bei mir auf­ge­ru­fenen Seite, Sys­tem­datum und Zeit des Aufrufs, Kennung Deines Browsers. 

Die Über­tragung dieser Daten erfolgt unab­hängig davon, ob Du ein Google Nut­zer­konto hast, über das Du ein­ge­loggt bist, oder ob Du kein Nutzer-​Konto besitzt. Wenn Du derart ange­meldet bist, werden diese Daten mög­li­cher­weise von Google direkt Deinem Konto zuge­ordnet. Wenn Du die Zuordnung zu Deinem Profil nicht wünschst, musst Du Dich vor Akti­vierung des Abspiel-​Buttons für das Video aus­loggen. 

YouTube bzw. Google Ireland Limeted spei­chern diese Daten als Nut­zungs­profile und nutzen diese gege­be­nen­falls für Zwecke der Werbung, Markt­for­schung und/​oder bedarfs­ge­rechten Gestaltung ihrer Web­seiten. Eine solche Aus­wertung erfolgt ins­be­sondere (auch für nicht ange­meldete Nutzer) zur Erbringung von bedarfs­ge­rechter Werbung und um andere Nutzer über Deine Akti­vi­täten auf  ihren Web­seiten zu infor­mieren. Dir steht ein Wider­spruchs­recht zu gegen die Bildung dieser Nut­zer­profile, wobei Du Dich zur Aus­übung dessen an Google als Betreiber von YouTube wenden musst.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer anspre­chenden Dar­stellung meiner Online-​Informationen. Dies stellt ein berech­tigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Infor­ma­tionen zum Zweck & Umfang der Daten­er­hebung und ihrer Ver­ar­beitung durch Google erhältst Du auf dieser Infor­ma­ti­ons­seite.