Datenschutz

Datenschutzerklärung

 

Vorbe­merkun­gen:

Die Adresse dieser Website lautet https://marie-wolf.de.

Auf dieser Website werden von mir selbst kein­er­lei perso­n­en­be­zo­gene Daten gespe­ichert, auch nicht zu Statis­tikzwecken — und deshalb selbst­verständlich auch nicht in einem Drit­t­land, d.h. außer­halb der Europäis­chen Union (EU) oder des Europäis­chen Wirtschaft­sraums (EWR) verar­beitet bzw. geschieht dies auch nicht im Rahmen einer Inanspruch­nahme von Dien­sten Drit­ter und werden auch keine perso­n­en­be­zo­ge­nen Daten an Dritte offen­gelegt bzw. über­mit­telt. Ausnah­men stellen lediglich die Stan­dorte der Server meines Hosters 1 & 1 dar, welche sich teil­weise  in Europa und teil­weise in den USA befinden und auf denen sich daher auch Logfiles von den Besuch­ern dieser Website befinden.

Im Gegen­satz zu meinen Websites https://vilu.rocks, https://sitzmatten.de und https://neoprenfiguren.de bzw. derzeit noch https://minipren.de ist auf dieser Website kein Kontak­t­for­mu­lar zu finden.

Die Website wurde mit dem CMS-System Word­Press erstellt.
Grund­sät­zlich sammelt Word­Press keine Daten über Besucher und teilt keine perso­n­en­be­zo­ge­nen Daten mit Drit­ten.

Im Hinblick auf die in dieser Daten­schutzerk­lärung verwen­de­ten Begrif­flichkeiten verweise ich auf die Defi­n­i­tio­nen im Art. 4 der Daten­schutz­grund­verord­nung (DSGVO).

Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teilen ich Dir in der folgen­den Ausführun­gen zum Daten­schutz die Rechts­grund­la­gen für die auf dieser Website erfol­gen­den Daten­ver­ar­beitun­gen mit.

Aus Grün­den der Lesbarkeit wurde im Text die männliche Form gewählt, nichts desto weniger beziehen sich die Angaben auf Ange­hörige aller Geschlechter!

 

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Das Kapi­tel 1 dieser Daten­schutzerk­lärung (Daten­schutz­belehrung), “Daten­schutz auf einen Blick”, gibt einen einfachen Überblick darüber, was mit Deinen weni­gen perso­n­en­be­zo­ge­nen Daten, die hier gesam­melt werden (- nämlich ausschließlich durch meinen Webhoster — siehe die Angaben weiter unten -), passiert, wenn Du meine Website besuchst. Perso­n­en­be­zo­gene Daten sind alle Daten, mit denen Du persön­lich iden­ti­fiziert werden kannst. Ausführliche Infor­ma­tio­nen zum Thema Daten­schutz entnimm bitte meiner nach­fol­gend aufge­führten Daten­schutzerk­lärung.

 

Datenerfassung auf meiner Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Sollte ich persön­liche Daten von Dir erfassen, bin ich (- Meine Kontak­t­daten kannst Du dem Impres­sum dieser Website entnehmen -), die Website­be­treiberin, dafür verant­wortlich.

Ohne Deine Einwilli­gung, wie ich sie von Dir im Falle Deines Kommen­tierens von Blog­beiträ­gen oder Deines Abbonierens von Kommentaren benötige, erfasse ich selbst aber keine persön­lichen Daten von Dir!

Ander­er­seits werden von meinem Hoster 1 & 1, mit dem ich einen Auftragsver­ar­beitungsver­trag abgeschlossen habe, andere Daten automa­tisch beim Besuch der Website durch meine IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem tech­nis­che Daten (z. B. Inter­net­browser, Betrieb­ssys­tem oder Uhrzeit des Seit­e­naufrufs). Die Erfas­sung dieser Daten erfolgt automa­tisch, sobald Du meine Website betrittst.

Die Beauf­tra­gung meines Webhoster mit der Verar­beitung von Daten auf Grund­lage des Auftragsver­ar­beitungsver­trages geschieht auf Grund­lage des Art. 28 DSGVO. Die vorge­nan­nten Daten werden erhoben, um eine fehler­freie Bere­it­stel­lung der Website zu gewährleis­ten.

Diese Speicherun­gen erfol­gen zusät­zlich auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, welcher mein berechtigtes Inter­esse an der Erfas­sung der Daten beschreibt.

Wie lange speichert mein Hoster Deine Daten?

Logfile-Infor­ma­tio­nen werden aus Sicher­heits­grün­den (z. B. zur Aufk­lärung von Miss­brauchs- oder Betrugshand­lun­gen) für die Dauer von maxi­mal 7 Tagen gespe­ichert und danach gelöscht. Eine darüber hinaus­ge­hende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuord­nung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist. Mein Webhoster 1 & 1 speichert die Server-Log-Files in diesem Fall maxi­mal 9 Wochen.

Welche Rechte hast Du grundsätzlich bezüglich Deiner Daten?

Du hast grund­sät­zlich jederzeit das Recht, unent­geltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Deiner gespe­icherten perso­n­en­be­zo­ge­nen Daten zu erhal­ten. Du hast außer­dem grund­sät­zlich das Recht, die Berich­ti­gung, Sper­rung oder Löschung dieser Daten zu verlan­gen. Hierzu sowie zu weit­eren Fragen zum Thema Daten­schutz kannst Du Dich jederzeit unter der im Impres­sum angegebe­nen Adresse an mich wenden. Des Weit­eren steht Dir ein Beschw­erderecht bei der zuständi­gen Aufsichts­be­hörde zu.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch einer Website kann Dein Surf-Verhal­ten statis­tisch ausgew­ertet werden. Das geschieht vor allem mit Cook­ies und mit soge­nan­nten Analy­se­pro­gram­men. Die Analyse Deines Surf-Verhal­tens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhal­ten kann nicht zu Dir zurück­ver­folgt werden.

Du kannst dieser Analyse wider­sprechen oder sie durch die Nicht­be­nutzung bestimmter Tools verhin­dern. Details hierzu entnimm meiner Daten­schutzerk­lärung unter den Über­schriften “Cook­ies”. Dort wirst Du über die Wider­spruchsmöglichkeiten informiert bzw. kannst den genan­nten Analy­sen auch sofort durch anklicken der entsprechen­den Links wider­sprechen.

Ich habe auf dieser Website kein Analyse-Tool instal­liert, das persön­liche Daten von Dir erfasst!

 

Datenschutzrichtlinien können sich ändern

Ich behalte mir vor, diese Daten­schutzerk­lärung zu ändern, wenn sich die Recht­slage oder dieses Online-Ange­bot oder die Art der Daten­er­fas­sung ändert. Den Daten­schutzrichtlin­ien folgend soll­test Du Dich daher regelmäßig über Änderun­gen an der Daten­schutzrichtlinie informieren.

Mögliche Änderun­gen der Daten­schutzerk­lärung mein­er­seits betr­e­f­fen nur Erklärun­gen zur Daten­ver­ar­beitung. Sofern eine Einwilli­gung des Nutzers notwendig ist oder Bestandteile der Daten­schutzerk­lärung eine Regelung des Vertragsver­hält­nisses mit Nutzern enthal­ten, erfolgt die Änderung der Daten­schutzerk­lärung nur nach Zustim­mung des Nutzers.

Bitte informiere Dich daher bei Bedarf über diese Daten­schutzerk­lärung, insbeson­dere, wenn Du perso­n­en­be­zo­gene Daten mitteilst.

 

Sicherheitshinweis

Obowohl ich auf dieser Website keine persön­lichen Daten von Dir speichere, sichere ich meine Website und sonstige IT-Systeme durch geeignete tech­nis­che und organ­isatorische Maßnah­men gegen Verlust, Zerstörung, unberechtigten Zugriff, unberechtigte Verän­derung oder unberechtigte Verbre­itung Deiner Daten ab. Ein voll­ständi­ger Schutz gegen alle Gefahren ist prak­tisch trotz aller Sorgfalt jedoch nicht in jedem Fall möglich, sodass eine 100%ige Daten­sicher­heit von mir nicht gewährleis­tet werden kann.

 

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Ich, Maria Wolf, die Betreiberin dieser Seiten, nehme den Schutz Deiner persön­lichen Daten sehr ernst.
Ich behan­dle Deine perso­n­en­be­zo­ge­nen Daten vertraulich und entsprechend der geset­zlichen Daten­schutzvorschriften sowie entsprechend dieser Daten­schutzerk­lärung. Ich habe daher zur Erfül­lung der Daten­schutz­grund­verord­nung (DSGVO) tech­nis­che und organ­isatorische Maßnah­men gesetzt, um einen möglichst lück­en­losen Schutz der über diese Inter­net­seite verar­beit­eten perso­n­en­be­zo­ge­nen Daten sicherzustellen. Dennoch können inter­net­basierte Datenüber­tra­gun­gen (z. B. bei der Kommu­nika­tion per E-Mail) grund­sät­zlich Sicher­heit­slücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleis­tet werden kann.

Ich habe diese Website tech­nisch so eingerichtet, dass ihre Nutzung nahezu ohne Angabe perso­n­en­be­zo­gener Daten möglich ist.

Perso­n­en­be­zo­gene Daten sind Daten, mit denen Du persön­lich iden­ti­fiziert werden kannst. Die vorliegende Daten­schutzerk­lärung erläutert, welche Daten ich erhebe und wofür ich sie nutze. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Soweit auf meinen Seiten perso­n­en­be­zo­gene Daten (beispiel­sweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies stets auf frei­williger Basis. Diese Daten werden ohne Deine ausdrück­liche Zustim­mung nicht an Dritte weit­ergegeben.

 

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Verant­wortliche Stelle ist die natür­liche oder juris­tis­che Person, die allein oder gemein­sam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verar­beitung von perso­n­en­be­zo­ge­nen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entschei­det.

Die verant­wortliche Stelle für die Daten­ver­ar­beitung auf dieser Website:

Mag. Maria Wolf
Einzelun­ternehmerin
Weis­bach­straße 6
44139 Dort­mund

Kontakt:
Tele­fon: 0049 (0)231 534 727 99
E-Mail: mag.maria.wolf@vilu.rocks

Ein Daten­schutzbeauf­tragter ist für meine Website geset­zlich nicht vorgeschrieben. Es wurde daher auch kein geset­zlich vorgeschriebener Daten­schutzbeauf­tragter bestellt.

 

Widerruf Deiner Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Daten­ver­ar­beitungsvorgänge sind nur mit Deiner ausdrück­lichen Einwilli­gung möglich. Du kannst eine bere­its erteilte Einwilli­gung jederzeit wider­rufen. Dazu reicht eine form­lose Mitteilung per E-Mail an mich. Die Recht­mäßigkeit der bis zum Wider­ruf erfol­gten Daten­ver­ar­beitung bleibt vom Wider­ruf unberührt.

 

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle daten­schutzrechtlicher Verstöße steht Dir als dem Betrof­fe­nen ein Beschw­erderecht bei der zuständi­gen Aufsichts­be­hörde zu. Zuständige Aufsichts­be­hörde in daten­schutzrechtlichen Fragen ist der Landes­daten­schutzbeauf­tragte des Bundes­lan­des, in dem mein Unternehmen seinen Sitz hat: https://www.bfdi.bund.de/SharedDocs/Adressen/LfD/NordrheinWestfalen.html?nn=5217144.

 

Recht auf Datenübertragbarkeit

Du hast das Recht, Daten, die ich auf Grund­lage Deiner Einwilli­gung oder in Erfül­lung eines Vertrags automa­tisiert verar­beiten, an Dich oder an einen Drit­ten in einem gängi­gen, maschi­nen­les­baren Format aushändi­gen zu lassen. Sofern Du die direkte Über­tra­gung der Daten an einen anderen Verant­wortlichen verlangst, erfolgt dies nur, soweit es tech­nisch mach­bar ist.

 

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung (gültig demnächst)

Diese Seite wird aus Grün­den der Sicher­heit demnächst zusät­zlich auch noch eine SSL- bzw. TSL-Verschlüs­selung erhal­ten. Eine verschlüs­selte Verbindung erkennst Du daran, dass die Adresszeile des Browsers nicht “http://”, sondern “https://” lautet und an dem Schloss-Symbol in Deiner Browserzeile.

 

Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impres­sum­spflicht veröf­fentlichten Kontak­t­daten zur Übersendung von nicht ausdrück­lich ange­forderter Werbung und Infor­ma­tion­s­ma­te­ri­alien wird hier­mit wider­sprochen. Ich, die Betreiberin dieser Website, behal­ten mir ausdrück­lich rechtliche Schritte im Falle der unver­langten Zusendung von Werbe­in­for­ma­tio­nen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

 

Links zu anderen Webseiten

Meine Website enthält Links zu Websites Drit­ter oder zu anderen Websites von mir selbst. Wenn Du Links zu Websites Drit­ter folgst, weisen ich Dich darauf hin, dass diese Websites ihre eige­nen Daten­schutzrichtlin­ien haben und dass ich für diese Richtlin­ien keine Verant­wor­tung oder Haftung übernehme. Bitte über­prüfe diese Daten­schutzrichtlin­ien, bevor Du perso­n­en­be­zo­ge­nen Daten an diese Websites weit­ergibst.

 

3. Datenerfassung auf meiner Website

Allgemeine Erhebung von Daten

Wenn Du auf eine Webseite zugreifst oder eine Datei abrufst, werden Daten über diesen Vorgang in einer Protokoll­datei im Webserver gespe­ichert. Im Einzel­nen können folgende Daten gespe­ichert werden:

  • IP-Adresse (wenn möglich, wird diese anonymisiert über­tra­gen oder gespe­ichert)
  • Domain-Name der Webseite, von der Du kamst
  • Meldung über erfol­gre­ichen Abruf (HTTP response code)
  • Namen der abgerufe­nen Dateien
  • Über­tra­gene Daten­menge
  • Datum und Uhrzeit eines Abrufs
  • Name Deines Inter­net Service Providers
  • sowie ggf. Betrieb­ssys­tem und Browserver­sion Deines Endgeräts

IP-Adressen speichere ich, wenn über­haupt, über einen Zeitraum von weni­gen Tagen. Die Speicherung erfolgt aus Daten­sicher­heits­grün­den, um die Stabil­ität und die Sicher­heit meines Systems zu gewährleis­ten. Die statis­tis­che Auswer­tung anonymisierter Daten­sätze bleibt vorbe­hal­ten.

Grund­lage für die Daten­ver­ar­beitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, der die Verar­beitung von Daten zur Erfül­lung eines Vertrags oder vorver­traglicher Maßnah­men gestat­tet.

 

Cookies

Inter­net­seiten verwen­den teil­weise so genan­nte Cook­ies. Cook­ies richten auf Deinem Rech­ner keinen Schaden an und enthal­ten keine Viren. Cook­ies dienen dazu, Ange­bote nutzer­fre­undlicher, effek­tiver und sicherer zu machen. Cook­ies sind kleine Text­dateien, die auf Deinem Rech­ner abgelegt werden und die Dein Browser speichert.

Cook­ies sind  auf vielen Websites erforder­lich, um die Funk­tions­fähigkeit des Webseiten-Betriebs zu ermöglichen. Als Rechts­grund­lage ist Art. 6 Abs. 1 lit f) DSGVO genannt, die Wahrung der berechtigten Inter­essen des Betreibers dieser Webseite — ich verwende Cook­ies nur in Vere­in­barung mit Art. 5 Abs. 1 lit a DSGVO, also gemäß der Prinzip­ien „Recht­mäßigkeit, Verar­beitung nach Treu und Glauben, Trans­parenz“).

Cook­ies, die zur Bere­it­stel­lung bestimmter von Besuch­ern erwün­schter Funk­tio­nen erforder­lich sind, werden eben­falls auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO gespe­ichert. Auch ich habe grund­sät­zlich ein berechtigtes Inter­esse an der Speicherung von Cook­ies zur opti­mierten Bere­it­stel­lung meiner Dien­ste.

Ich habe viel Zeit und Mühe investiert, um die von mir verwen­de­ten Cook­ies auf das absolute Mini­mum zu beschränken. Hier kannst Du Dir das Ergeb­nis meiner Bemühun­gen beispiel­sweise im Webbrowser Fire­fox per Recht­sklick im Browser­fen­ster meiner Website anschauen: Seit­en­in­for­ma­tio­nen anzeigen / Sicher­heit / Cook­ies anzeigen.

Die meis­ten von mir verwen­de­ten Cook­ies sind soge­nan­nte „Session-Cook­ies“. Sie werden nach Ende Deines Besuchs automa­tisch gelöscht. Andere Cook­ies bleiben auf Deinem Endgerät gespe­ichert, bis Du diese löscht. Diese Cook­ies ermöglichen es meiner Website, Deinen Browser beim näch­sten Besuch wiederzuerken­nen.

Wenn Du beispiel­sweise einen Kommen­tar auf meiner Website schreibst, werte ich das als Deine Einwilli­gung, Deinen Namen (Angabe optional), Deine E-Mail-Adresse (Pflicht­feld) und die Angabe zu Deiner Website (optional) in Cook­ies zu speich­ern. Word­Press instal­liert stan­dard­mäßig diese Cook­ies als Komfort­funk­tion, damit Du, wenn Du einen weit­eren Kommen­tar schreibst, all diese Daten nicht erneut eingeben musst. Diese Cook­ies werden 30 Tage lang gespe­ichert.

Du kannst Deinen Browser so einstellen, dass Du über das Setzen von Cook­ies informiert wirst und Cook­ies nur im Einzelfall erlaubst, die Annahme von Cook­ies für bestimmte Fälle oder generell auss­chließt sowie das automa­tis­che Löschen der Cook­ies beim Schließen des Browser aktivierst. Bei der Deak­tivierung von Cook­ies kann die Funk­tion­al­ität dieser Website eingeschränkt sein.

Du kannst darüber hinaus die Erfas­sung der durch den Cookie erzeugten und auf Deine Nutzung der Website bezo­ge­nen Daten (inkl. Deiner IP-Adresse) an Google sowie die Verar­beitung dieser Daten durch Google verhin­dern, indem Du das unter dem folgen­den Link verfüg­bare Browser-Plugin herun­ter­ladest und instal­lierst: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Ich habe auf dieser Website das Plugin “Borlabs-Cookie” instal­liert, das es Dir auf einfache Weise ermöglicht, gezielt auszuwählen, welche Cook­ies Du erlauben willst:

Cookie-Einstel­lung

TRIFF BITTE EINE AUSWAHL:

Deine Auswahl wurde gespe­ichert!

INFOS ZU DEINEN AUSWAHLMÖGLICHKEITEN

Hilfe

Um fort­fahren zu können, musst Du eine Cookie-Auswahl tref­fen. Nach­fol­gend erhältst Du eine Erläuterung der verschiede­nen Optio­nen und ihrer Bedeu­tung.

  • Alle Cook­ies zulassen:
    Sei unbe­sorgt — diese Website speichert ohne­hin nur tech­nisch notwendige Cook­ies! So kannst Du dies über­prüfen (Beispiel): Webbrowser Fire­fox / Recht­sklick im Browser­fen­ster meiner Website / Seit­en­in­for­ma­tio­nen anzeigen / Sicher­heit / Cook­ies anzeigen.
  • Tech­nisch notwendige Cook­ies zulassen:
    Nur Cook­ies von dieser Webseite.
  • Keine Cook­ies zulassen:
    Es werden keine Cook­ies gesetzt, Du kannst dann aber diese Website möglicher­weise nicht vollum­fänglich nutzen.

Du kannst Deine Cookie-Einstel­lung jederzeit hier ändern: Daten­schutz.

Zurück

 

Hast Du über Deinen Browser bere­its jegliches Track­ing unter­sagt, bekommst Du übri­gens aufgrund meiner Einstel­lun­gen im Plugin gar keine Cookie-Box mehr angezeigt und Borlabs Cookie setzt automa­tisch die Option “Keine Cook­ies zulassen”.

 

Server-Log-Files

Auf Grund­lage meines berechtigten Inter­essens im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO erhebt und speichert mein Hoster (Provider) 1 & 1 automa­tisch Infor­ma­tio­nen über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet  in den so genan­nten Server­log­files, die Dein Browser automa­tisch an mich über­mit­telt. Dies sind:

· Browser­typ und Browserver­sion
· das vom zugreifenden System verwen­dete Betrieb­ssys­tem
· Meldung über erfol­gre­ichen Abruf (HTTP response code)
· die Inter­net­seite, von welcher ein zugreifendes System auf meine Inter­net­seite gelangt (Refer­rer URL)
· die Unter­web­seiten, welche über ein zugreifendes System auf meiner Inter­net­seite anges­teuert werden
· eine Inter­net-Protokoll-Adresse (IP-Adresse)
· Host­name des zugreifenden Rech­n­ers
· Datum und Uhrzeit der Server­an­frage
· Über­tra­gene Daten­menge

Diese Speicherun­gen dienen der Gefahren­ab­wehr im Falle von Angrif­fen auf mein infor­ma­tion­stech­nol­o­gis­ches System.

Bei der Nutzung dieser allge­meinen Daten und Infor­ma­tio­nen ziehe ich keine Rückschlüsse auf die betrof­fene Perso­nen. Diese Infor­ma­tio­nen werden vielmehr benötigt, um die Inhalte meiner Inter­net­seite korrekt auszuliefern, die Inhalte meiner Inter­net­seite zu opti­mieren, die dauer­hafte Funk­tions­fähigkeit meiner infor­ma­tion­stech­nol­o­gis­chen Systeme und der Tech­nik meiner Inter­net­seite zu gewährleis­ten sowie um Strafver­fol­gungs­be­hör­den im Falle eines Cyberan­griffes die zur Strafver­fol­gung notwendi­gen Infor­ma­tio­nen bere­it­stellen zu können.

Diese anonym erhobe­nen Daten und Infor­ma­tio­nen werden daher einer­seits statis­tisch und ferner mit dem Ziel ausgew­ertet, den Daten­schutz und die Daten­sicher­heit meines Unternehmens zu erhöhen, um letztlich ein opti­males Schutzniveau für die von mir verar­beit­eten perso­n­en­be­zo­ge­nen Daten sicherzustellen. Die anony­men Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betrof­fene Person angegebe­nen perso­n­en­be­zo­ge­nen Daten gespe­ichert.

Die Daten sind nicht bestimmten Perso­nen zuor­den­bar. Eine Zusam­men­führung dieser Daten mit anderen Daten­quellen wird nicht vorgenom­men. Ich behalte mir vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn mir konkrete Anhalt­spunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

 

Kommentarfunktion auf dieser Webseite

Auf einzel­nen Seiten oder Beiträ­gen gibt es eine frei­willige Kommen­tar­funk­tion für Nutzer, die ihre Mein­ung zur jeweili­gen Seite oder zum einem Beitrag mitteilen möchten. Der Kommen­tar wird nach posi­tiver Prüfung freigegeben und erscheint öffentlich auf der Seite, wo der Kommen­tar abgeschickt wurde. Einen Anspruch auf Freigabe eines Kommen­tars gibt es nicht.

Der Kommen­tierende muss einen Nutzer­na­men angeben. Dieser darf auch ein Pseu­do­nym sein. Ebenso muss der Kommen­tierende eine E-Mail-Adresse angeben. Diese, der Nutzer­name sowie der Zeit­punkt der Erstel­lung des Kommen­tars werden von meinem IT-System gespe­ichert, um den Beitrag richtig zuord­nen zu können, um den Kommen­ta­tor über den Status seines Kommen­tars zu informieren und um eine sinnvolle Diskus­sion zu ermöglichen.

Die E-Mail-Adresse wird dabei nicht öffentlich angezeigt, nicht an Dritte weit­ergegeben sowie auch manuell nicht ausgew­ertet.

Die Kommen­tar­funk­tion meiner Website speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen, nicht ab!

 

Abonnieren von Kommentaren

Als Nutzer meiner Website kannst Du nach einer Anmel­dung Kommentare abon­nieren. Dies ist unab­hängig davon, ob Du selbst einen Kommen­tar schreibst, möglich.

Sofern Du Dich für die Option, Kommentare zu abon­nieren, entschei­dest, versende ich als Verant­wortliche eine automa­tis­che Bestä­ti­gungs­mail, um im Double-Opt-In-Verfahren zu über­prüfen, ob Du wirk­lich der Inhaber der angegebe­nen E-Mail-Adresse bist.

Deine Anmel­dung zum Abon­nement erfolgt hernach aktiv über das Anklicken eines Aktivierungslinks, der Dich auf meine Website in Deine Kommen­tarver­wal­tung leitet. Dort hast Du dann die Möglichkeit, über das Anklicken des entsprechen­den Auswahlkästchens, das Wählen einer Aktion (Löschen, Deak­tivieren, Alle Kommentare, Nur Antworten auf meine Kommentare) und das Bestäti­gen über “Abos aktu­al­isieren” Dein Abon­nement zum Erhalt von Kommentaren zu aktivieren bzw. zu verwal­ten.

Das Abon­nement von Kommentaren kann jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellt und somit been­det werden. Die im Rahmen des Abon­nierens von Kommentaren eingegebe­nen Daten werden in diesem Fall gelöscht. Die Recht­mäßigkeit der bere­its erfol­gten Daten­ver­ar­beitungsvorgänge bleibt aber vom Wider­ruf unberührt. Wenn Du diese Daten für andere Zwecke und an anderer Stelle (z. B. Newslet­terbestel­lung) an mich über­mit­telt hast, verbleiben sie jedoch bei mir.

Auch wenn Du Kommentare abon­nierst, wird Deine IP-Adresse von meinem digi­talen System weder erfasst noch gespe­ichert!

 

Speicherdauer der Kommentare

Die Kommentare verbleiben auf meiner Website, bis der kommen­tierte Inhalt voll­ständig gelöscht wurde oder die Kommentare aus rechtlichen Grün­den gelöscht werden müssen (z.B. belei­di­gende Kommentare).

Die Speicherung der Kommentare erfolgt auf Grund­lage Deiner Einwilli­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Du kannst eine von Dir erteilte Einwilli­gung jederzeit wider­rufen. Dazu reicht eine form­lose Mitteilung per E-Mail an mich. Die Recht­mäßigkeit der bere­its erfol­gten Daten­ver­ar­beitungsvorgänge bleibt vom Wider­ruf unberührt.

 

Rechtsgrundlage

Die Speicherung der Kommentare erfolgt auf Grund­lage Deiner Einwilli­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Du kannst eine von Dir erteilte Einwilli­gung jederzeit wider­rufen. Dazu reicht eine form­lose Mitteilung per E-Mail an mich. Die Recht­mäßigkeit der bere­its erfol­gten Daten­ver­ar­beitungsvorgänge bleibt vom Wider­ruf unberührt.

 

Kontaktaufnahme per E-Mail

Diese Inter­net­seite enthält aufgrund von geset­zlichen Vorschriften Angaben, die eine schnelle elek­tro­n­is­che Kontak­tauf­nahme zu meinem Unternehmen sowie eine unmit­tel­bare Kommu­nika­tion mit mir ermöglichen, was eben­falls eine allge­meine Adresse der soge­nan­nten elek­tro­n­is­chen Post (E-Mail-Adresse) umfasst. Sofern Du per E-Mail den Kontakt mit mir aufn­immst, werden Deine über­mit­tel­ten perso­n­en­be­zo­ge­nen Daten automa­tisch gespe­ichert. Solche auf frei­williger Basis von Dir an mich als für die Verar­beitung Verant­wortliche über­mit­tel­ten perso­n­en­be­zo­ge­nen Daten werden für Zwecke der Bear­beitung oder der Kontak­tauf­nahme zu Dir gespe­ichert. Es erfolgt keine Weit­er­gabe Deiner perso­n­en­be­zo­ge­nen Daten an Dritte.

Meine Email-Adresse mag.maria.wolf@vilu.rocks, über die Du mit mir in Kontakt treten kannst sowie alle anderen EMail-Adressen, welche die Endung @vilu.rocks aufweisen und die ich zusät­zlich in Verwen­dung habe wie beispiel­sweise blog-kommentare@vilu.rocks für die Infor­ma­tio­nen an Dich, soll­test Du Kommentare abon­niert haben, werden mir von meinem Hoster 1 & 1 zur Verfü­gung gestellt. Mit 1 & 1 habe ich einen Auftragsver­ar­beitungsver­trag geschlossen.

 

4. Soziale Medien

Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Ich unter­hal­ten Online-Präsen­zen in den sozialer Netzw­erken Face­book und XING — und ich unter­halte Online-Präsen­zen auf den Plat­tfor­men Pinter­est und Etsy, um mit den dort aktiven Kunden, Inter­essen­ten und Nutzern kommu­nizieren und sie dort über meine Leis­tun­gen informieren zu können. Beim Aufruf der jeweili­gen Netzw­erke und Plat­tfor­men gelten die Geschäfts­be­din­gun­gen und die Daten­ver­ar­beitungs-Richtlin­ien deren jeweili­gen Betreiber.

 

Betreffend Facebook hier noch zusätzliche Informationen:

Als Betreiberin der FB-Fanpage (Face­book-Unternehmens­seite) VILU Marie Wolf kann ich keine Auskunft darüber geben, inwieweit und in welcher Form Face­book bei Deinem Besuch auf der oben genan­nten Seite Deine persön­lichen Daten verar­beitet, da Face­book mir keinen Zugriff auf die Daten einzel­ner Nutzer gewährt.

Aus diesem Grund kann ich Dich lediglich auf verschiedene Infor­ma­tion­s­seiten von Face­book aufmerk­sam machen:

Face­book-Daten­schutzerk­lärung

Hilfebere­ich

Zugriff auf Deine Infor­ma­tio­nen

Die eige­nen Face­book-Daten down­loaden

 

Teilen in sozialen Netzwerken

Die Inhalte auf meinen Seiten können in verschiede­nen sozialen Netzw­erken wie Face­book, Twit­ter oder Google+ geteilt werden. Ich nutze auf dieser Website keine Plug­ins, die durch die sozialen Netzw­erke zur Verfü­gung gestellt werden, denn solche Tools über­tra­gen automa­tisch und unge­fragt eine Vielzahl von Nutzer­daten an die Betreiber dieser sozialen Netzw­erke.

 

Shariff Wrapper Sharing Tool

Nach Ansicht der Daten­schutzbe­hör­den und Gerichten ist eine automa­tis­che Über­tra­gung von Nutzer­daten an die Betreiber der sozialen Netzw­erke rechtswidrig und kann abgemahnt werden. Deshalb findet eine solche Datenüber­tra­gung ohne Zustim­mung der Nutzer auf meinen Seiten nicht statt.

Ich nutze das daten­schutzsichere Plugin Shar­iff Wrap­per. „Shar­iff“ wurde entwick­elt, um mehr Privat­sphäre im Netz zu ermöglichen und die üblichen “Share”-Buttons der sozialen Netzw­erke zu erset­zen. Dabei stellt nicht der Browser der Nutzer, sondern der Server auf dem sich dieses Onlin­eange­bot befindet, eine Verbindung mit dem Server der jeweili­gen Social-Media-Plat­tfor­men her und fragt z.B. die Anzahl von Likes, etc. ab. Der Nutzer bleibt hier­bei anonym. Mehr Infor­ma­tio­nen zum Shar­iff-Projekt finden Sie bei den Entwick­lern von dem Maga­zin c’t: www.ct.de.

 

5. Google Web Fonts / Google Schriftarten

Diese Website nutzt zur einheitlichen Darstel­lung von Schrif­tarten so genan­nte Web Fonts, die von Google bere­it­gestellt. Beim Aufruf einer Seite lädt Dein Browser die benötigten Web Fonts in Deinen Browser­cache, um Texte und Schrif­tarten korrekt anzuzeigen. Wenn Dein Browser Web Fonts nicht unter­stützt, wird eine Stan­dard­schrift von Deinem Computer genutzt.

Die von mir verwen­de­ten Google Web Fonts habe ich in mein Word­Press-CMS-System eingepflegt, sodass alle verwen­de­ten Schriften auf dieser Website daten­schutzkon­form von meinem eige­nen Server abgerufen werden.

 

6. Das Plugin Limit Login Attemps Reloaded

Mit dem Plugin Limit Login Attemps Reloaded schütze ich diese Website gegen uner­laubte Login­ver­suche. Zur Abwehr solcher Bruce-Force-Attacken speichert das Plugin die IP-Adressen, über welche versucht wird, sich unberechtigter­weise Zutritt in das Back­end dieser Webpräsenz zu verschaf­fen, in der Daten­bank. Durch eine Einstel­lung im Plugin werden  die IP-Adressen allerd­ings durch MD5-Hashes verschleiert.

 

7. YouTube-Videos

Ich habe YouTube-Videos auf meiner Website einge­bun­den, die auf den Servern des Anbi­eters YouTube gespe­ichert werden und von meiner Website über eine Einbet­tung abspiel­bar sind. Die Einbet­tung der Videos erfolgt mit aktivierter Option für erweit­erte Daten­schutze­in­stel­lun­gen. Wenn Du diese Videos abspielst, werden auf Deinem Computer YouTube-Cook­ies und DoubleClick-Cook­ies gespe­ichert und möglicher­weise Daten an Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, als YouTube-Betreiber über­tra­gen.

Dieser Youtube Einbinden-Link entspricht nicht (unbe­d­ingt) den stren­gen EU-weit geltenden Daten­schutzbes­tim­mungen.

Ich nutze daher das Plugin Borlabs Cookie — Cookie Opt-in. Durch meine Einstel­lun­gen in diesem Plugin wird erst dann eine Verbindung zu Youtube aufge­baut, wenn Du, der Nutzer, aktiv auf den “Inhalt laden”-Button klickst.

Beim Abspie­len von bei YouTube gespe­icherten Videos werden nach aktuellem Stand mindestens folgende Daten an Google Inc. als YouTube-Betreiber und Betreiber des DoubleClick-Netzw­erks über­tra­gen: IP-Adresse und Cookie, die spez­i­fis­che Adresse der bei mir aufgerufe­nen Seite, System­da­tum und Zeit des Aufrufs, Kennung Deines Browsers. 

Die Über­tra­gung dieser Daten erfolgt unab­hängig davon, ob Du ein Google Nutzerkonto hast, über das Du eingel­oggt bist, oder ob Du kein Nutzer-Konto besitzt. Wenn Du derart angemeldet bist, werden diese Daten möglicher­weise von Google direkt Deinem Konto zuge­ord­net. Wenn Du die Zuord­nung zu Deinem Profil nicht wünschst, musst Du Dich vor Aktivierung des Abspiel-Buttons für das Video ausloggen. 

YouTube bzw. Google Ireland Limeted speich­ern diese Daten als Nutzung­spro­file und nutzen diese gegebe­nen­falls für Zwecke der Werbung, Mark­t­forschung und/oder bedarf­s­gerechten Gestal­tung ihrer Webseiten. Eine solche Auswer­tung erfolgt insbeson­dere (auch für nicht angemeldete Nutzer) zur Erbringung von bedarf­s­gerechter Werbung und um andere Nutzer über Deine Aktiv­itäten auf  ihren Webseiten zu informieren. Dir steht ein Wider­spruch­srecht zu gegen die Bildung dieser Nutzer­pro­file, wobei Du Dich zur Ausübung dessen an Google als Betreiber von YouTube wenden musst.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Inter­esse einer ansprechen­den Darstel­lung meiner Online-Infor­ma­tio­nen. Dies stellt ein berechtigtes Inter­esse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weit­ere Infor­ma­tio­nen zum Zweck & Umfang der Daten­er­he­bung und ihrer Verar­beitung durch Google erhältst Du auf dieser Infor­ma­tion­s­seite.